Wenn du keine News verpassen willst, abonniere am besten meinen Newsletter. Hier erfährst du Neuigkeiten noch vor allen anderen, bekommst private Einblicke in meinen Schreiballtag und exklusive Extras zu meinen Büchern! 😄

Danke dir! Du bekommst eine Bestätigungsmail.

Schau auch in deinem Spam nach und füge mich deinen sicheren Absendern hinzu.

Neues Projekt — neuer Verlag!

Dieser Newsartikel ist noch nicht freigeschaltet. Komm gerne später wieder oder hol dir meinen Newsletter.  Sobald ich alles über meine nächsten romantischen Bücher  und meinen neuen Verlag  ausplaudern darf, tu ich das nämlich zuallererst dort. 😄

Image by Marco Chilese

Und wieder siegt die Liebe – die Gewinnerin des DELIA-Jugendliteraturpreises 2021

Gewinnerin des DELIA-Jugendliteraturpreises 2021 ist Sabine Schoder, die für ihren Jugendliebesroman „Immer ist ein verdammt langes Wort“ ausgezeichnet wird. Das Jugendbuch aus dem Sauerländer-Verlag befasst sich mit der Prämisse, dass die Liebe macht, was sie will, und nie planbar oder berechenbar ist.

Aus der Begründung der Jury: Eine ganz besondere Geschichte darüber, dass die Liebe macht, was sie will, und nie planbar oder berechenbar ist. Selten kann ein Roman alle Jurymitglieder gleichermaßen begeistern und überzeugen, doch in dem Fall stimmen einfach alle Komponenten: Die Geschichte ist bis zur letzten Seite spannend, authentisch und ungewöhnlich und ihre Figuren bleiben noch lange im Gedächtnis. Die Liebesgeschichte ist mitreißend, wunderschön, sie berührt und überrascht.

Zur Autorin: Sabine Schoder, Jahrgang 1982, hat Grafikdesign in Wien studiert und sich dort Hals über Kopf verliebt. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Vorarlberg und widmet sich nach dem Erfolg ihres Jugendromans ›Liebe ist was für Idioten. Wie mich.‹ hauptberuflich dem Schreiben.

Um Autorinnen und Autoren zu unterstützen, lobt die Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautorinnen und –autoren seit 2004 den vielbeachteten DELIA-Literaturpreis für den besten Liebesroman des Jahres aus und seit 2017 zusätzlich den „DELIA-Jugendliteraturpreis“. Beide Literaturpreise sind mit jeweils 1.500 Euro dotiert. Da die Leipziger Buchmesse 2021 ausfällt, konnte die Preisverleihung in diesem Jahr nicht wie gewohnt im öffentlichen Rahmen stattfinden, sondern wurde online auf YouTube ausgestrahlt.

- Pressetext von DELIA

Romantische Bücher sind Sabine Schoders große Stärke

News